Skelettbauweise - Gewächshausdach - 22 - 2 1/2 Tage

ein Haus entsteht ... 
2 1/2 Tage - Vorbereitungen für das Gewächshaus an der Südseite
21.9.2021 | 10:00 Uhr - die ausgetauschten Luftbälge des Ducato - nach 110.000 km nicht mehr funktionell für die Federung der Hinterachse
Gutex - Thermoflex - geladen beim SCS in Plattling frei nach TETRIS
23.9.2021 | 13:30 Uhr - ausgeladen und gestapelt - Dämmung für das Gewächshausdach
15:15 Uhr - die ersten Sparren werden gerissen
alles kernfreies KVH
die Klauen für den First
FESTOOL HK85 mit Spezialschiene, da macht das Sägen Spaß

wie war das mit dem Eichhörnchen ?
Mühsam ...

 

noch ist die Fassade beim Warten
24.9.2021 | 10:00 Uhr - Die Fußpfette wird vorbereitet - Zapfenlöcher für die Stützen
das Oberblatt für die Fußpfette der Ostseite

alles vorbereitet - die Pfette wartet auf Erhebung

 

wie bei den Ägyptern, Rampen helfen ungemein
etwas anstrengender war es, die Pfette auf das Lehrgerüst der Westseite zu hieven
Pfette platziert - wartet auf die Sparren

scheint zu passen, was wir ausgerechnet hatten

Fundamente für die Stützen sind noch nicht fest, Hilfsstützen und es reicht für heute!
25.9.2021 | 7:30 Uhr - die aufgehende Sonne
das Werk des Vortages und der Mörtel ist fest, dennoch nicht belastbar

weitere Sparrenproduktion, die Felder füllen sich

8:45 Uhr - strahlende Sonne - wie vor einem Jahr, als wir begonnen hatten zu dritt, nun sind wir zu viert.
Unterseite verschalt mit Fichte Fasebrettern, diesmal kein sichtbarer Dachstuhl, um Höhe zu gewinnen bzw. zu sparen.
immer wieder schön, Lichtblicke an den Fassaden
Überstand ist auch verschalt, ist später im Innenbereich des Gewächshauses

Einsicht in den später gedämmten Zwischenraum

mal kurzfristig eine Schablone für den Zuschnitt der Dämmung gebaut
die Felder sind gedämmt - 160mm GUTEX Thermoflex - Stöße versetzt
18:30 Uhr -  unter der Folie ist eine weitere 19 mm Schalung - der Regen am Wochenende kann kommen
die modernen Technologien sind immer besser für das natürliche Raumklima
Pro Clima Solitex UD connect

trockene Bauteile durch porenfreie TEEE-Funktions-Membran, feuchtevariabler sd-Wert bis unter 0,01 m

bis 3 Monate Freibewitterung

schützt die Konstruktion durch sehr hohe Diffusionsoffenheit bei gleichzeitig hoher Schlagregendichtheit durch monolithischen Spezialfilm.

Aussichten!

demnächst - Gewächshausdach und der Eingangsbereich im Osten

Bauphasen

... zum Film
Bienenhaus mit Königinnenzucht
Holzskelettbau

Adresse

Josef Rosner
Römerstr. 7
D-94486 Osterhofen

Newsletter

Telefon

08547 2929974 
0172 8441744 

eMAIL

info@rosner.org

Impressum | Datenschutz