Skelettbauweise - Woche 3

ein Haus entsteht ... Portalwände vom EG bis DG einschließlich Pfetten
21-22.9.2020 - weiter geht's mit der dritten Wand
Zusammenbau der Unterzüge mit durchgehenden Stützen
Pfette reissen und Zapfenlöcher fräsen
Pfette wird langsam fertig
22.9.2020 | 19:17 Uhr - 3.Wand steht
23.9.2020 - Herrichten der durchgehenden Stützen an den Außenecken des Hauses
Schwalbenschwanztaschen für die Längs- und Querunterzüge sowie für den Balkon
die Wand braucht immer mehr Unterstützungsmaßnahmen ...
reduzierte Zapfen der Zwischenstützen
24.9.2020 | 10:17 Uhr - Regenpause, der erste Regen seit Beginn
sogar der Cheffinnensessel ist verwaist
das ist die Cheffin
WirrWarr
11:14 Uhr - die meisten Stücke sind montiert und gesichert
Wand 4 liegt fast fertig bereit zum Aufstellen
13:45 Uhr - die letzte Wand steht - alles hat trotz falschem Kranstandort und dadurch viel mehr Aufwand geklappt - und ohne Verletzungen
18:01 Uhr - die meisten Querunterzüge sind eingebaut
21:00 Uhr - Boden wird mit Silofolie abgeklebt, denn mehr als 30 Liter Regen sind für die Nacht angesagt.
22:24 Uhr - Blick nach einem langen Tag in den Wolken verhangenen Himmel
25.9.2020 - Den Regen haben die Hölzer gut überstanden und Wasserflecken gibt es nicht viele
Das Haus ist kein vorgefertigtes Produkt!
Es ist kein Fertighaus, kein Holzrahmen- oder -tafelbau, wo die Wände samt Dämmung, Fenstern und Steckdosen in einem Werk zusammen gesch... und dann geschoßweise zusammengeklappt werden wie die kleinen Faller-Häuschen für die Modelleisenbahn: EG-Wände - Decke drauf - dann OG-Wände - wieder eine Decke drauf und zum Schluß die Giebelwände samt Kniestöcken. Das Dach wird dann auch schon nahezu fertig in breiten Bahnen geliefert und wider mit dem den ganzen Tag brummenden und sti... Autokran verlegt.
Sowas machen wir nicht!
Es kommen - außer für den Kamin - KEINE Glas-, Mineral- oder Steinwollen zum Einsatz, sondern nur natürliche Baustoffe.

Bauphasen

... zum Film
Image