Skelettbauweise - Woche 4

ein Haus entsteht ... Unterzüge und Deckenbalken
28.9.2020 | 13:25 Uhr - das Skelett wartet ...
die Quer-Unterzüge im EG an der Ostseite werden eingesetzt und verschraubt
Schwalbenschwanzprofile auch an den Quer-Unterzügen
29.9.2020 | 9:30 Uhr - weiter geht's

wenn man zu Beginn nicht an ALLES denkt - die Taschen für die Zapfen der Haupt-Querunterzüge an der Nordwand sind nur 14 cm anstatt 20 cm tief

Höchstleistung auch für meine inzwischen über 25 Jahre alte SCHEER-Fräse
die Zwischenräume füllen sich
auch iüber dem OG können die Quer-Unterzüge montiert werden - soweit reicht der Kran noch
alle andern Bauteile müssen ägyptisch mühevoll mit Seilwinde bzw. Flaschenzug in die Höhe gebracht werden
30.9.2020 - Cheffin beäugt alles ganz genau ...
13:00 Uhr - einige Deckenbalken sind auch schon "eingehängt" zwischen den Achsen C und D in der Südwestecke des Hauses
15:00 Uhr - ging erstaunlich schnell
die Nord-Ost Ecke wartet auch - am Freitag kommt der Bereich dran
1.10.2020 | 7:30 Uhr - dichter Nebel hat uns überrascht
10:30 Uhr - wir bauen zwei stabile Böcke

auch mit Schwalbenschwänzen ...

13:00 - Massenproduktion gestartet - wir brauchen nur noch 45 Deckenbalken
17:30 Uhr - die Deckenbalken zwischen Achsen B und C im Mittelbereich sind an ihren festen Plätzen
18:30 Uhr - Feierabend
2.10.2020 | 8:00 Uhr - der nächste 12er Satz Deckenbalken wird vorbereitet
8:45 Uhr - eine Seite ist gefräst
9:40 Uhr - Kanten gebrochen und fertig für den Einbau
17:30 Uhr - Wochenplan erfüllt - Ziel erreicht und Feierabend
über den Balken werden mit 13 Meter langen 6/20 cm KVHölzern Laufstege errichtet
zwischen die Achsen A und B müssen wir uns noch was überlegen, der Kran schafft es nicht - SCHADE - Fa. Kaiser
auch Gurte und Schlingen freuen sich auf das Wochenende
Vollmond über dem Stiftland!
Aussichten!

nächste Woche geht es ans Dach, Gerüst aufstellen und Sparren produzieren,

das Wetter ist traumhaft für uns - goldener September und auch Oktober

Bauphasen

... zum Film
Image